Loading...
Dirigent – Attila Hepp 2018-06-01T16:04:11+00:00

Dirigent – Attila Hepp

Hier kannst du den kompletten Lebenslauf unseres Dirigenten Attila Hepp nachlesen. Von der Geburt bis heute findest du im Abstand von ein paar Jahren alle interessanten Details zusammengefasst.

Mai 2018

2018

Momentan unterrichte ich in der Musikschule „Hast Du Tőne”.

Mai 2009

2009

Im Jahre 2009 bekam ich die Stelle als Musikkunst-Lehrer des Gymnasiums „János Garay” in Szekszárd und leite seitdem auch den Mädchenchor des Institutes.

Mai 2008

2008

Im Jahre 2008 bat man mich auch in der Tolnauer Katholischen Grundschule „St. Mór” die Stelle als Musiklehrer anzunehmen. Seitdem haben wir mit dem Kammerchor eine bundesweite, sogenannte goldene Qualifizierung errungen.
Mit der o.e. Tolnauer Jugendblaskapelle haben wir 2008 an der Qualifizierung der WASBE (Europäischer Verband der Konzertblaskapellen) mit der Kapelle eine goldene Qualifikation errungen. An dem in Balatonfüred veranstalteten ersten regionalen Blasmusikwettbewerbs, haben wir mit der Blaskapelle den 1. Preis gewonnen.

Mai 2007

2007

Im Jahre 2007 hat man mich beauftragt, auch im örtlichen Gymnasium „Mihály Sztárai” als Musiklehrer zu arbeiten.

Mai 2004

2004

Seit 2004 unterrichte ich als Musiklehrer für Trompete in der Musikschule „János Fusz” der Stadt Tolnau.

Mai 2000

2000

Nach meinem Diplom als Musiklehrer habe ich die Aufnahmeprüfung an der Musikakademie in Budapest bestanden, wo ich im Jahre 2000 mein Diplom als Trompetenkünstler-Lehrer erwarb. Neben meinen aktiven künstlerischen Tätigkeiten habe ich auch in Aba, in der künstlerische Schule „Sárvíz” unterrichtet.

Mai 1993

1993

Nach dem Abitur studierte ich an der Hochschule für Musikkunst in Debrecen.

Mai 1989

1989

Im Jahre 1989 gewann ich einen Trompetenwettbewerb, dass meinen weiteren Lebensweg in Richtung Musik lenkte.

Mai 1975

1975

Ich bin am 06. März 1975 in Szekszárd (Südungarn), als zweiter Sohn einer ungarisch deutschen Familie, auf die Welt gekommen. Meine musikalischen Fähigkeiten hat man schon im Kindergarten gemerkt.

Ich möchte auch anmerken,dass die von unserer Blaskapelle bisher vorgeführten Musikstücke, egal ob Märsche, Filmmusikstücke oder Unterhaltungsmusikstücke waren, fast alle von mir geschrieben wurden. Ich meine von meinem bisherigen Lebensweg, ist es eindeutig zu sehen, dass in meinem Leben die Musik einen „zentralen Platz” hat. Ich meine ein Lehrer der Kinder auf Musik lehrt, muss diese Leidenschaft haben und ein Pädagoge, muss in jedem Bereich authentisch sein. Ich habe das Glück gehabt, sehr viele Musikstücke aus der Musikliteratur, egal ob es symphonische Stücke oder Unterhaltungsmusikstücke waren, zu spielen. Ich durfte gemeinsam mit Ennio Morricone, Zoltán Kocsis & Iván Fischerarbeiten und konnte von Israel bis China auftreten.